ExerCube-Studie der ETH Zürich

Das Institut für Bewegungswissenschaften und Sport der ETH Zürich führt in Kooperation mit der Win Sport Academy im Win4 eine innovative Studie durch. Untersucht wird, wie sich ein zehnwöchiges Training mit dem ExerCube auf die Aufmerksamkeitsfunktion und Bewegungsplanung junger Sportler/innen auswirkt.

Der ExerCube ist eine innovative Kombination aus Training und Gaming. Er ist das Ergebnis aus einer forschungsbasierten Zusammenarbeit von Sportwissenschaftlern und Game Designern und beinhaltet modernste Trainingskonzepte.

Nachwuchssportler/innen der Vereine EHC Winterthur, FC Winterthur, Pfadi Winterthur und Red Ants Rychenberg Winterthur haben Anfang Januar verschieden Anfangsmessungen durchgeführt. Die Interventionsgruppe ist aktuell zwei Mal pro Woche fleissig im ExerCube am Trainieren und versucht den Highscore immer wieder zu überbieten.

Die Studie läuft noch bis im April. Wir sind gespannt auf die Testresultate und werden diese gerne mit Interessierten teilen.