Yoga – ideales Ergänzungstraining für Sportler/innen

Yoga gehört mittlerweile bei vielen Athletinnen und Athleten zum festen Bestandteil des Trainingsplans. Der Wert als Ergänzung zum intensiven Training wird immer mehr erkannt und genutzt. Was genau sind die Gründe?

Ausgleichendes Ganzkörpertraining

  • Im Gegensatz zum Sportarten-spezifischen Training wird beim Yoga der ganze Körper trainiert. Muskuläre Dysbalancen werden dadurch ausgeglichen und Verletzungen oder Überlastungen können vermieden werden.
  • Vor allem Beweglichkeit und Stabilität werden trainiert. Beides Faktoren, welche im sonstigen Training häufig zu kurz kommen.

Körperhaltung und Körperbewusstsein

  • Eine gute Körperhaltung spielt beim Yoga eine wichtige Rolle und wird eingeübt.
  • Da bei der Übungsausführung nicht die Geschwindigkeit im Vordergrund liegt, wird das Körperbewusstsein geschult.

Konzentration und Entspannung

  • Durch regelmässiges Yoga lernen Sportler/innen ihre Kräfte zu bündeln und konzentriert einzusetzen.
  • Die Übungen werden häufig langsam ausgeführt und durch Atemtechniken ergänzt. Dadurch wird die Entspannung gefördert.

 

Ab dem 4.3.2020 führen wir jeweils am Mittwoch von 17.30-18.30 «Yoga für Sportler/innen» durch.

Bist du dabei?

Es besteht die Möglichkeit im Vorfeld eine Schnupperlektion zu besuchen. Aktuell läuft der Kurs am Mittwoch von 15.10-16.10 Uhr. Anmeldung über info@winsportacademy.ch.